Anne Kurmann

Seit Dezember 2012 verstärkt Frau Rechtsanwältin Anne Kurmann das Anwaltsteam im Advokaotenhuus.

Ihre Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Verkehrsrecht (Fachanwaltslehrgang erfolgreich abgeschlossen),
  • Versicherungsrecht (Fachanwaltslehrgang erfolgreich abgeschlossen),
  • Agrarrecht,
  • Allgemeines Zivilrecht,
  • Verwaltungsrecht.

Frau Rechtsanwältin Kurmann ist in Oldenburg geboren und in Bösel aufgewachsen. Nachdem Sie ihr Abitur am Albertus Magnus Gymnasium in Friesoythe im Jahr 2004 abgelegt hat, studierte sie ab Oktober des gleichen Jahres Rechtswissenschaft an der Universität Osnabrück. Dort spezialisierte Sie sich während des Studiums mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung auf den Bereich Rechtspflege, Rechtsberatung und Rechtsgestaltung. Im Jahr 2010 legte sie das erste juristische Staatsexamen ab.

Im Anschluss absolvierte Frau Rechtsanwältin Kurmann ihr Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Oldenburg und erlangte im September des Jahres 2012 das zweite Staatsexamen. Im Rahmen des Referendariats war sie beim Amtsgericht Westerstede, der Staatsanwaltschaft Oldenburg, dem Landkreis Westerstede und der Anwaltskanzlei Dr. Koch und Partner in Oldenburg tätig.

Im Jahr 2012 erlangte Frau Rechtsanwältin Kurmann auch ihre Zulassung zur Rechtsanwaltschaft, kehrte vollständig in ihre Heimat zurück und ist seit dem in der Kanzlei Kolhoff und Kurmann tätig.

Dort liegen Ihre Tätigkeitsschwerpunkte im Verkehrsrecht, Versicherungsrecht und Agrarrecht. Im Jahre 2015 hat sie den Lehrgang zur Fachanwältin für Verkehrsrecht, 2016 den Lehrgang zur Fachanwältin für Versicherungsrecht erfolgreich abgeschlossen.

Frau Kurmann wohnt mit ihrem Ehemann in Bösel und ist Mutter einer Tochter.